Startseite

Über mich

Kontakt

Download
 
kognitives
Stressmanagement
instrumentelles
Stressmanagement
palliativ-regeneratives Stressmanagement
   
Kognitives Stressmanagement
 
Kognitives Stressmanagement hat zum Ziel, unsere eigenen Antreiber bei unseren individuellen Stressreaktionen auf die Spur zu kommen und diese kritisch zu reflektieren und neu zu bewerten. Es hat das Ziel, unsere persönlichen Motive, Einstellungen und Bewertungen dahingehend neu zu strukturieren, dass zukünftige Belastungssituationen stressfreier erlebt werden können.

Beispiele für kognitives Stressmanagement

Perfektionistische Leistungsansprüche kritisch überprüfen und eigene Leistungsgrenzen akzeptieren lernen
Schwierigkeiten nicht als Bedrohung, sondern als Herausforderung sehen
Sich mit alltäglichen Aufgaben weniger persönlich identifizieren, mehr innere Distanz wahren
Den Blick für das Wesentliche, dass, was mir wirklich wichtig ist, bewahren
Sich des Positiven, Erfreulichen, Gelungenen bewusst werden
Weniger Erwartungshaltungen an andere setzen
 
Strategien kognitiver Umstrukturierung

Ist es wirklich so?
Wie fühle ich mich, wenn ich diesen Gedanken habe?
Was würde ich einem Freund zur Unterstützung sagen, der sich in einer ähnlichen Situation befindet?
Wie werde ich später, in einem Monat oder Jahr darüber denken?
Was würde schlimmstenfalls geschehen?
Habe ich schon einmal eine ähnlich schwierige Situation gemeistert? Was hat mir geholfen?
Was kann ich in dieser Situation lernen?
 
 

© CaLa Energetik  |  AGB  |  Links  |  Sitemap  |  Impressum